Die ZWEITE

Kreisliga A Esslingen-Teck 2018/2019

Die ZWEITE 2018/2019
Die ZWEITE 2018/2019

Eine erfolgreiche Saison 17/18 liegt hinter uns. Mit einem bunten Mix aus Jung und Alt konnten wir die vergangene Saison mit dem Aufstieg als ungeschlagener Meister abschließen. Die Integration der A-Jugend in den aktiven Bereich verlief noch besser als geplant. Auch die Jungs der A-Jugend konnten ihre Bezirksligasaison als Meister abschließen.


Ohne Pause ging es für die meisten weiter. Mit der neu formierten A-Jugend, mit den Jahrgängen 2000 und 2001, ging es erfolgreich durch die Bezirksqualifikation. In der letzten HVW-Runde mussten wir uns dann, nach einer aufregenden Hinfahrt mit einem Getriebeschaden an einem Auto, geschlagen geben.


Nach Abschluss dieser Oberligaqualifikation begann alsbald die Vorbereitung der zweiten Mannschaft auf die kommende Saison. Hier fiel die Entscheidung, weiterhin und noch mehr auf die Jugendlichen zu setzen. Mit Kellie Brisske, Steffen Kruschina, Philipp Gerber, Gabriel Goll sowie Michel und Lars Hamann sind es gleich sechs A-Jugendliche die fest in der Mannschaft ihren Platz finden werden. Es stehen mit Korin Klein und Daniel Lohrmann noch weitere Nachrücker zur Verfügung. Komplettiert wird das Team durch Dennis Ott, Patrick Lippkau, Matze Kapp, Jean-Michel Taverne, Michael Walker, Aykut und Abdu Polat, Jan Engelking, sowie die zwei U21-Spieler Thimo Böck und Tim Hamann. Somit wird in der kommenden Saison lediglich eine A- Jugend für den VfL an den Start gehen. Diese wird in der Bezirksliga starten.


Die Trainingseinheiten verlaufen konzentriert und sind stets gut besucht. Es macht den Eindruck, dass die Jungs mit dem Aufstieg noch nicht am Ziel angekommen sind. Die Mannschaft wächst von Training zu Training zu einer guten Einheit zusammen und es macht richtig Spaß, sich in Anlehnung an das Spielkonzept der ersten Mannschaft zu entwickeln. Das selbst gesteckte Ziel ist es durch gemeinsame Aktionen der Ersten und Zweiten auch den Kader der Ersten breit genug zu entwickeln um schadlos durch die kommende Landesligasaison zu kommen.


Bereits in Owen auf dem SV-Cup konnten die Jungs zeigen, dass unser Konzept Früchte tragen wird. Die Mannschaft zusammengesetzt aus Spieler der Ersten, Zweiten und der A- Jugend konnten nur vom Wetter gestoppt werden. Alle drei Vorrundenspiele konnten gewonnen werden bis uns das Gewitter eine Strich durch die Rechnung machte. Nun werden wir sehen wie wir in die kommende Saison starten werden, freuen uns aber riesig auf unsere kommenden Aufgaben.