Die DRITTE

Herren 3

Saison 2017/2018
Saison 2017/2018

Liebe Handballfreunde, Sportler und Schiedsrichter,

 

rückblickend auf die vergangene Saison lässt sich festhalten, dass das vom Trainerteam Philipp Krohm und Dirk Höflinger im Vorfeld gesteckte Ziel, nämlich sich im Mittelfeld der Tabelle zu etablieren, zur Freude aller Beteiligten nicht nur erreicht, sondern mit dem Abschluss auf einem hervorragenden dritten Platz übererfüllt werden konnte. Unterstützt wurde die Mannschaft dabei tatkräftig von Spielern der A-Jugend, die einen großen Anteil an diesem Erfolg hatten. Positiv bemerkt werden konnte aber auch, dass die dritte Mannschaft inzwischen so gestärkt ist, dass die Mannschaft ihre Spiele auch gewinnen konnte, wenn auf die Unterstützung der Jugendspieler verzichtet werden musste. 

 

Da sich letztes Jahr die intensivere Vorbereitung auf die neue Saison so positiv auf die Spiele ausgewirkt hat, wird sich die diesjährige ähnlich gestalten. Ab Juli müssen die Spieler dann zwei Mal pro Woche ihre Handballschuhe schnüren. Wie der Kader unserer Reserve für diese Saison aussehen wird, ist im Moment noch schwer zu sagen. Die zweite Mannschaft befindet sich derzeit in einem großen Umbruch und so muss noch etwas abgewartet werden, in welcher Weise sich die Neuaufstellung der Kader auf beide Mannschaften durch entsprechende Spielerwechsel und deren Verteilung noch auswirken wird. Fest steht lediglich der Trainerwechsel in der 2. Herrenmannschaft, der schon zum Ende der letzten Spielrunde vereinbart wurde. Nach seinem Rücktritt als Trainer der Zweiten wechselt Thies Boje in der nächsten Saison als Spieler unter Philipp Krohm in die 3. Mannschaft. Wir hoffen, dass er als Spieler etwas von der Unterstützung im Spiel und Training zurückgeben kann, die er als Trainer mit der zweiten Männermannschaft letzte Saison immer wieder von Philipp und seinen Spielern erfahren hat. 

 

Veränderungen ergeben sich auch bei den Trainingseinheiten. Seit dieser Saison trainiert die Zweite wieder in einer Halle mit unserer ersten Herrenmannschaft, eine gemeinsame Trainingseinheit mit der dritten Mannschaft gibt es hingegen nicht mehr. Als neuer Partner ist die weibliche A-Jugend unter Trainer Harald Mayer nachgefolgt, die bereits seit Ende der letzten Saison jeden Donnerstag mit uns die Halle in Jesingen teilt. Ein kleiner Wehrmutstropfen dabei ist, dass es dadurch das beliebte Kräftemessen zwischen der zweiten und dritten Mannschaft am Schluss der Trainingseinheit nicht mehr geben kann, das gerade auch den Neulingen und Quereinsteigern eine gute Möglichkeit zum Sammeln von Spielpraxis ermöglicht hatte. Zudem steht Harald Mayer als erfahrener Mitspieler im Training nicht mehr zur Verfügung, da er parallel das Training der weiblichen A-Jugend leitet. Nichtsdestotrotz freuen wir uns natürlich über unsere neuen Trainingspartner und werden uns gut miteinander arrangieren!

 

Wir gehen mit einem gesunden Selbstbewusstsein und Vorfreude in die anstehende Saison. Wichtig ist uns dabei, dass das Mannschaftsgefüge und die Stimmung so positiv sind wie in den vergangenen Jahren. Wenn es uns gelingt, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren und eine konstant gute Leistung abzurufen, ist mit unserer Mannschaft ein Tabellenplatz im oberen Mittelfeld sicherlich ein realistisches Ziel. Mit ganz besonderer Spannung fiebern wir natürlich den Derbys gegen Owen und Neuffen entgegen, die wir in der letzten Saison für uns entscheiden konnten und die wir natürlich auch in der anstehenden Runde wieder nach Hause holen möchten.

Mit diesem kleinen Rück- sowie Ausblick wünschen wir allen Gastmannschaften, Zuschauern und Schiedsrichtern eine spannende, verletzungsfreie und faire Saison 2017/ 2018.

 

Die 3. Mannschaft

 

 

Liebe Handballfreunde, Sportler und Schiedsrichter,

 

In der vergangenen Saison 2015/2016 arbeiteten die beiden Mannschaftsverantwortlichen Philipp Krohm und Dirk Höflinger weiter an der Festigung der 3. Mannschaft. Im Laufe der Saison zeigte sich diese Arbeit auch immer deutlicher. Gingen in der Saison 2014/2015 noch viele Spiele deutlich verloren so konnten in der Saison 2015/2016 alle Spiele auf Augenhöhe bestritten werden. Und die Entscheidung viel meist erst in den letzten Minuten. Hier zeigte sich jedoch dann leider noch öfters, dass der Kader noch zu dünn besetzt ist.

 

Mit dieser Erkenntnis ließen sich schnell die Ziele für die kommende Saison

stecken. Arbeiten, arbeiten, arbeiten und den letzten Schritt zu einem stabilen

Spiel über 60 Minuten machen. Große Verluste hat die Mannschaft für dieses Ziel

glücklicherweise nicht zu beklagen. Sondern freut sich viel mehr auf diesem

Weg, Alex Schönfeld als Rückkehrer aus der 2. Mannschaft wieder in Ihren Reihen

begrüßen zu dürfen. Sowie über die Zusage von Flo Bleher eine weitere Saison

dran zu hängen. Des Weiteren stehen mit den ehemaligen Jugendspielern Marius

Rupert und Basti Hübsch, den Quereinsteigern Tobi Braig und Niklas Vogt sowie

dem A-Jugendlichen Elias Loth weitere motivierte Spieler zur Verfügung.

 

Willkommen in der Mannschaft ist auch die Unterstützung im Trainingsbetrieb durch Harald Mayer welcher regelmäßig am Training teilnimmt und der Mannschaft immer gerne mit Rat und Tat zur Seite steht. Hierfür ein großes Dankeschön an dich Harry!

 

Einen Tabellenplatz möchte man als Saisonziel nicht ausgeben. Nur so viel, es soll

das Mittelfeld sein und dafür möchte sich jeder Spieler zu 100 Prozent

einbringen und alles für ein gutes Spiel und einen Sieg in die Waagschale

werfen.

 

Mit diesem kleinen Rück- sowie Ausblick wünschen wir allen Gastmannschaften, Zuschauern und Schiedsrichtern eine spannende, verletzungsfreie und faire Saison 2016/ 2017.

 

Die 3. Mannschaft

(Dirk Höflinger)

Saison 2015/2016
Saison 2015/2016

Herren 3 - Kreisliga C

Liebe Handballfreunde, Sportler und Schiedsrichter,

In der Saison 2014/2015 waren die Weichen der 3. Mannschaft auf Neustart gestellt. Und dieser Neustart ist der Mannschaft um die Verantwortlichen Philipp Krohm und Dirk Höflinger auch überwiegend geglückt. So konnte im Laufe der

Saison der Kader mit mehreren neuen Spielern, Rückkehrern sowie Quereinsteigern aufgefüllt und stabilisiert werden. Zudem wurden auch Spieler der eigenen Jugend erfolgreich an den aktiven Spielbetrieb herangeführt.


Einzig der sportliche Erfolg ließ lange auf sich warten. Technische Fehler waren oft der Grund für unnötige Niederlagen. Doch hiervon ließ sich die Mannschaft nicht aufhalten und zeigte einen starken Charakter. Keine Niederlage konnte die Stimmung in der Mannschaft wirklich trüben, sondern das Geleistete und die sichtbare wöchentliche Verbesserung der Mannschaft führten zu einer immer größer werdenden Spielfreude und Stimmung in der Mannschaft. Am Ende der Saison gelang es dank einer großen Trainingsbeteiligung, Kampfgeist und einer unermüdlichen Unterstützung der Fans doch noch, die nötigen Spiele zu gewinnen, um den Kontakt zu den restlichen Mannschaften der Liga in

der Tabelle wiederherzustellen.


Eine nicht zu verachtende Leistung war sicher auch die Unterstützung der 2. Mannschaft beim Meisterschaftskampf, welchen die Zweite am Ende der Saison erfolgreich für sich entscheiden konnte. Hierzu konnten der 2. Mannschaft immer wieder gerne Spieler zur Unterstützung

abgestellt werden, auch wenn diese dann im Kampf um den Tabellenanschluss schmerzlich fehlten. Und genau diesen Einsatz und den damit verbundenen Trainings- und Spielerfolg möchte die Mannschaft mit großer Freude am

Handball in der Saison 2015/ 2016 weiterführen. Sehr willkommen ist hierbei auch die Unterstützung im Trainingsbetrieb von Alexander Späth, Roman Keller und Mathias Mikolaj, welche der Mannschaft immer gerne mit Rat und Tat zur

Seite stehen.

Hierfür ein großes Dankeschön an euch.


Wohin der Weg dieses Jahr führt, ist noch nicht genau abzusehen. Jedoch können sich die Fans und Freunde der 3. Mannschaft sicher sein, dass sich wieder jeder Spieler zu 100 Prozent einbringen und alles für ein gutes Spiel und einen Sieg in die Waagschale werfen wird. Mit unserem Motto „Für Euch – Für Uns, gemeinsam für den VFL Kirchheim!“ wünschen wir allen Gastmannschaften, Zuschauern und Schiedsrichtern eine spannende, verletzungsfreie und faire Saison 2015/ 2016.


Dirk Höflinger


Saison 2014/2015
Saison 2014/2015

Herren 3 - Kreisliga C (Staffel 2)

 

Liebe Handballfreunde, Sportler und Schiedsrichter,

In der Saison 2013/2014 hatte die 3. Mannschaft leider von Beginn an der Saison mit massiven Verletzungsproblemen zu kämpfen. Am schwersten wurde die Mannschaft hier sicher von den Ausfällen ihres Torwarts Thilo Scheuring und des Außenspielers Florian Bleher getroffen. Ein toller Kampfgeist und die begeisternde Unterstützung der Fans ermöglichten trotzdem einige sehenswerte Spiele mit einem guten 5.Platz im Mittelfeld der Liga.

 

Für die Saison 2014/2015 stehen die Weichen nun auf Neustart. Das Trainerteam Alexander Schönfeld und Lena Schäufele beendeten zum Ende der Saison ihr Trainer- Engagement. Alex kehrt nach 2 intensiven Jahren als Spielertrainer zurück in die 2. Mannschaft und auch Lena will sich wieder dem aktiven Spielbetrieb der Damen widmen. Für eure eingebrachte Leidenschaft in den Spiel- und Trainingsbetrieb hier nochmals ein großes Dankeschön. Unterstützt durch den sportlichen Leiter Uwe Hamann hat sich die 3. Mannschaft mit dem neuen Trainer Philipp Krohm nun das Ziel gesetzt, wieder voll anzugreifen und die Tugenden einer 3. Mannschaft, Spaß am Handball, Heranführung von Jugendspielern an den aktiven Spielbetrieb sowie die Spielmöglichkeit für Quereinsteiger und Rückkehrer, zu erhalten und weiter zu festigen. Wohin der Weg in der Tabelle führen soll, hält sich die Mannschaft zunächst offen. Das Ziel lautet, gemeinsam für den VfL Kirchheim und seine Fans zu kämpfen und tolle Spiele zu zeigen. Dafür trainieren gemeinsam Phillipp Krohm, Tim Hoyler, Thilo Scheuring, Dario Mekle, Jean-Michel Taverne, Rudi Ruff, Florian Bleher, Philipp Übele, Andreas Bosch, Manuel Wilke und Dirk Höflinger jeden Donnerstag ab 20:00 Uhr in der Jesinger Sporthalle. Ebenfalls mit von der Partie sind die A- Jugendlichen Jonathan Keller, Marcel Gloth und Vincent Karschin, die Ihr Doppelspielrecht nutzen und erste aktive Handball-Luft schnuppern wollen. Sollte auch bei Ihnen das Interesse am Handball geweckt sein, egal ob Quereinsteiger oder Rückkehrer, heißt die 3.Mannschaft jeden Spieler in Ihrem Kreise herzlich willkommen. Für die kommende Saison wünschen wir allen Gastmannschaften, Zuschauern und Schiedsrichtern spannende, verletzungsfreie und faire Spiele. Über die gewohnt tolle und lautstarke Unterstützung unserer Fans, daheim wie auswärts, würden wir uns wieder sehr freuen.

Die 3. Mannschaft

(Dirk Höflinger)