Die ERSTE

Vier perfekte Sekunden 20.10.2014

 

Die Uhr Zeigt 59:58. Freiwurf für den VfL. Der Schiedsrichter lässt 2 Sekunden nachschpielen. Vier Sekunden bleiben dem VfL das Spiel zu entscheiden. Angesagt ist eine Wurfvariante aus dem Rückraum. Doch Roman Keller spielt den Pass auf rechts zu Simon Latzel, der den Ball mit all seiner Erfahrung nach 3,3 Sekunden im Tor unterbringt. Der absolute Hammer, schaut es euch an.